Niederösterreich: Arbeiten mag ich – Erfolg liebe ich!

Nicht immer führt viel Arbeit auch zum Erfolg. Es geht darum, an der richtigen Stelle das richtige zu tun. Doch wie verursacht man den notwendigen Erfolg? Gibt es „goldene Regeln“, die den Erfolg quasi unverhinderbar machen? Dies und vieles mehr erleben Sie bei den Tagungen zum Thema „Arbeiten mag ich – Erfolg liebe ich!“ - 5 Mal in ganz Niederösterreich!
Termine in Niederösterreich.jpg
Termine in Niederösterreich © MDH Media / Holodynski
Sie möchten eigene Träume und Visionen verwirklichen und haben Lust auf Veränderung? Der Auslöser dafür ist meist ein Zusammenspiel vieler verschiedener Faktoren. Vielleicht weil das Bestehende nicht mehr erfolgsbringend ist oder es nicht mehr zum Betrieb oder den Betriebsführern passt. Viele Bäuerinnen und Bauern stehen vor der Entscheidung, einen neuen Weg für ihren Hof zu wählen. Wichtig ist, das Ziel klar zu definieren und dieses vor Augen zu halten. Genauso entsteht auch Innovation. Neuerungen und Entwicklungen prägen seit Jahrtausenden die Landwirtschaft. Landwirte stoßen ständig auf neue Herausforderungen. Sie sind "Tüftler und oft treten in diesem Zusammenhang Begabungen und Visionen auf, die weit über den bestehenden Bereich hinausgehen. Jeder kann durch die Umsetzung von neuen Ideen seine Zukunft gestalten und sichern.
Eine Frage, die damit oft einhergeht, ist: Wie kann Erfolg erzielt werden? Zu bedenken ist, dass Erfolg von jedem anders definiert wird - in Zahlen, Kundenzufriedenheit oder persönlichen Wohlbefinden. Oft wird das eine oder andere versucht, aber leider ohne Erfolg, und die gute Idee ist zum Scheitern verurteilt. Bei anderen sieht das Ganze oft so leicht aus, als würde es ein Rezept für den Erfolg geben. Gibt es die "goldenen Regeln", die das Erreichen der Ziele quasi unverzichtbar machen? Erfolg bedeutet, seine gesteckten Ziele zu erreichen und an der richtigen Stelle das Richtige zu tun. Das kann erlernt werden wie Lesen und Schreiben. Bei den Fachtagungen „Arbeiten mag ich – Erfolg liebe ich“ bringt ihnen die Trainerin Elke Pelz-Thaller in einem erfrischenden und humorvollen Vortrag näher, wie Sie Ihren Betrieb motiviert und erfolgreich führen können.

Referentin Elke Pelz-Thaller

Elke Pelz-Thaller ist Persönlichkeitstrainerin und selbst Bäuerin aus Bayern. Sie kennt sowohl die Welt des Business als auch die Welt des bäuerlichen Betriebes. Hauptsächlich schult die Trainerin in den Bereichen Motivation, Kommunikation und Erfolgsstrategien und ist davon überzeugt: Dieses Wissen muss endlich in die Landwirtschaft und auf die Höfe gebracht werden. Denn wer arbeitet, darf auch Erfolg ernten. Humorvoll und tiefgründig präsentiert sie ihre Inhalte.

Termine: Arbeiten mag ich - Erfolg liebe ich!

Eine Anmeldung zu ihrem Wunschtermin ist in ihrer BBK oder online auf der LFI-Homepage möglich!
 
  •     15. Oktober 2019, 19:30 Uhr LFS Warth, 2831 Warth, Neunkirchen
  •     16. Oktober 2019, 19:30 Uhr Gemeindezentrum Großrußbach, 2114 Großrußbach, Korneuburg
  •     22. Oktober 2019, 19:30 Uhr LFS Gießhübl, 3300 Amstetten
  •     23. Oktober 2019, 19:30 Uhr LFS Pyhra, 3143 Pyhra, St. Pölten
  •     24. Oktober 2019, 19:30 Uhr LFS Edelhof, 3910 Zwettl
Kosten: € 10,00 pro Person (gefördert) inklusive Verpflegung