Niederösterreich: Holen Sie jetzt Ihren landwirtschaftlichen Berufsabschluss nach!

Der Beruf Landwirtin ist eine vielfältige und anspruchsvolle Aufgabe. Eine Ausbildung zur Facharbeiterin der Landwirtschaft bereitet Schritt für Schritt auf den Beruf und besondere Anforderungen vor. Sie besitzen schon praktische Erfahrung und helfen schon lange am elterlichen oder partnerschaftlichen Betrieb mit? Oder haben bereits selber die Betriebsleitung übernommen und möchten nun gerne den landwirtschaftlichen Berufsabschluss im zweiten Bildungsweg nachholen.
Jetzt Facharbeiterprüfung nachholen!.jpg
Jetzt Facharbeiterprüfung nachholen! © Bundes LFA

Bäuerin sein - weil ich´s aus Überzeugung lernen möchte!

Der Vorbereitungslehrgang bereitet im Umfang von 240 h auf die Prüfung Landwirtschaft in den Fachbereichen Pflanzenbau, Tierhaltung, Betriebswirtschaft und Landtechnik vor. Der Lehrgang umfasst auch Zertifikate wie die Ausbildungsbescheinigung gemäß Pflanzenschutzmittelgesetz, Tierarzneimittelanwender und dem EU- Befähigungsnachweis für Tiertransporte.

Dieser Lehrgang enthält keinen praktischen Unterricht, da diese praktischen Fertigkeiten Voraussetzung für die Aufnahme zu diesem Lehrgang sind. An folgenden Standorten werden im Herbst 2020 bis zum Abschluss im Frühjahr 2021 Tageskurse angeboten (insgesamt 5 Blockwochen pro Kurs): Amstetten, Zwettl, Tulln. Zusätzlich wird auch ein Abendkurs in St. Pölten (inkl. einer Blockwoche für Landtechnik) abgehalten. An den Standorten BBK Baden/Mödling und BBK Wiener Neustadt gibt es eine Mixform mit 3 Tageskurswochen und den restlichen Terminen in Abendkursformat.

Geförderte Lehrgangskosten: 950 Euro (exkl. Skripten- und Prüfungsgebühren).

Interesse geweckt?

Mehr Informationen, Termine und Anmeldeformulare finden Sie unter www.lehrlingsstelle.at im Bereich "Facharbeiterin“ oder auf Anfrage von der Lehrlingsstelle Tel.-Nr.: 05 0259 26405 oder unter E-Mail: lfa@lk-noe.at.