Aufgaben & Ziele der Bäuerinnenvertretung

Die Arbeitsgemeinschaft Österreichische Bäuerinnen stellt sicher, dass Österreichs Bäuerinnen gleichberechtigt in allen Entscheidungsgremien des ländlichen Raumes teilhaben können.

Das Leitbild

Die ARGE Österreichische Bäuerinnen
die Stimme für alle Frauen in der Landwirtschaft

 
  • stärkt und fördert Bäuerinnen in ihrer persönlichen und unternehmerischen Kompetenz
  • steht für verantwortungsvolle Produktion in ihrer Vielfalt
  • forciert die Wertschöpfung und Lebensqualität auf den bäuerlichen Familienbetrieben
  • positioniert und vertritt die Interessen der Frauen in der Landwirtschaft
  • stellt sicher, dass Bäuerinnen in Entscheidungsgremien partnerschaftlich mitwirken
  • baut auf die Kraft des Zusammenhalts und das breite Netzwerk an Verbündeten

Die Ziele der ARGE Österreichische Bäuerinnen

  • Den Frauenanteil in agrarischen und politischen Gremien steigern und dadurch aktive Mitgestaltung der Interessenvertretung durch Bäuerinnen erreichen.
  • Den Nutzen der partnerschaftlichen Lebens- und Betriebsführung sichtbar machen.
  • Den Dialog zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft intensivieren.
  • Bäuerinnen als Ansprechpartnerinnen für Lebensmittelkompetenz bei Konsumentinnen und Konsumenten positionieren.
  • Die Einführung eines neuen Schulfaches Ernährungs- und Konsumbildung.
  • Die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen im ländlichen Raum.
  • Die soziale Absicherung der bäuerlichen Familien.
  • Die Entwicklung und Anerkennung des Berufsbildes „Bäuerin“ und Stärkung der Identität bäuerlicher Familien.
  • Die Gestaltung des ländlichen Raumes und bäuerlicher Lebensform.
  • Die Zusammenarbeit mit internationalen Bäuerinnenorganisationen.