Datenschutzerklärung des Webportals der Landwirtschaftskammern www.lko.at

Datenschutz und Informationssicherheit nehmen für die Landwirtschaftskammern Österreichs (LKn) einen hohen Stellenwert ein. Die LKn beachten im Umgang mit personenbezogenen Daten alle Vorschriften des Datenschutzes (ab 25. Mai 2018: EU-Datenschutzgrundverordnung, DSGVO).
Dazu treffen wir in unserem Verantwortungsbereich alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen. Diese Erklärung informiert Sie, wie die LKn auf ihrem gemeinsamen Webportal www.lko.at mit personenbezogenen Daten umgehen. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. die Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß Art. 6 Abs 1 DSGVO nur zu folgenden Zwecken verarbeitet:
 
  • Für den Versand von Newslettern
  • Zur Beantwortung von Anfragen
  • Für die Zurverfügungstellung von Services wie "Futtermittel-Plattform" und "Kalbinnenaufzuchtbörse"
  • Für Aufgabe und Veröffentlichung von Anzeigen
  • Für die Bestellung und den Versand von Broschüren, Büchern und CDs
  • Zur Auftragsverarbeitung
Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks erforderlich ist, beziehungsweise wie es zur Wahrung rechtlicher Ansprüche, zur Verfolgung von Rechtsverletzungen sowie zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen notwendig ist (u.a. nach §§ 132 und 209 BAO, 1489 ABGB, 13 PHG, Aufbewahrung Geschäftskorrespondenz).

Soweit für die rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erforderlich ist, holen wir vor der Verarbeitung Ihre ausdrückliche Zustimmung ein und informieren über deren Verarbeitung.

Daten, die für die Bereitstellung der Website und zur Erstellung von Nutzungsstatistiken erhoben werden

Zu Zwecken der Datensicherheit, der laufenden Optimierung der Benutzerfreundlichkeit sowie zur Erstellung von Nutzungsstatistiken erfassen wir auch nicht personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Webportals.

Eine Zusammenführung dieser automatisch erhobenen Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns allerdings vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Gespeichert werden:
 
  • Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Bildschirmauflösung
  • Herkunftsland der Besucher
  • Referrer, Website, von der aus der Benutzer die Website der Landwirtschaftskammer OÖ besucht
  • Website und Artikel, die der Benutzer besucht
  • Verweilzeit
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse des Rechners des Benutzers.
Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um die Angebote auf dem Webportal der Landwirtschaftskammern optimieren zu können. IP-Adressen werden zur Abwehr allfälliger zivilrechtlicher Ansprüche nach §1489 ABGB drei Jahre nach Anfallen gespeichert. IP-Adressen, die im Zusammenhang mit Verrechnungsdaten erhoben werden, werden bis zu zehn Jahre gespeichert (BAO §132 und 209). Sofern erforderlich, kann eine längere Speicherung erfolgen, um festgestellte Angriffe auf die Website zu untersuchen oder bis zur Beendigung von Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Cookies

Damit Sie das Webangebot der Landwirtschaftskammern ohne Einschränkung nutzen können, verwenden wir sogenannte "Cookies". Cookies sind kleine Dateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse seiner Nutzung unserer Website ermöglichen. In diesen Dateien wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Von den durch die Landwirtschaftskammern gesetzten Cookies geht keine Gefahr für das Computersystem des Nutzers aus, da diese keinen Schaden verursachen und auch keine Viren o.ä. enthalten. Die meisten Cookies auf dieser Website werden automatisch gelöscht (Session-Cookies). Die Landwirtschaftskammern verwenden zugleich auch dauerhafte Cookies, um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie die Website der Landwirtschaftskammern erneut besuchen. Diese dauerhaften Cookies können Sie jederzeit manuell in Ihrem Browser löschen.

Der Einsatz von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Sofern Ihr Browser die "Do-Not-Track"-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird über Ihren Besuch kein Nutzungsprofil erstellt. Bitte beachten Sie, dass durch das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigt wird und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

Google Analytics

Die Kleinanzeigenplattform von www.lko.at verwendet "Google Analytics", ein Web-Analysewerkzeug der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"), um das Angebot für die Besucher noch spezifischer auszurichten. Google Analytics bedient sich ebenfalls sogenannter Cookies, welche auf Ihrem Computer gespeichert werden, um eine Analyse der Website zu ermöglichen. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird durch die von dieser Website verwendeten "IP-Anonymisierung" automatisch gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält.

Basierend auf diesen Informationen und im Auftrag vom Website-Betreiber erstellt Google für die Landwirtschaftskammern Reports über die Website-Aktivitäten und weiterer mit der Internetnutzung in Verbindung stehender Dienstleistungen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivität zusammenzustellen.

Sie haben die Möglichkeit die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser zu verhindern. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, die Erfassung dieser Cookies durch Google Analytics zu verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de (Zur Deaktivierung können Sie auch alternativ auf Google Analytics deaktivieren – klicken). Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie auf http://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung der Cookies sowie Google Analytics unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor genannten Zweck einverstanden.

Google Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente "Google Maps" der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente "Google Maps" wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente "Google Maps" integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Komponente "Google Maps" nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Den Umfang sowie den Zweck dieser Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch "Google" selbst sowie die Nutzung von "Google Maps" und der über "Google Maps" erlangten Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google und den Google-Nutzungsbedingungen, die Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html bzw. unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html aufrufen können.

Versand von Newslettern

Die Landwirtschaftskammern versenden in regelmäßigen Abständen Newsletter. Ihre persönlichen Daten (E-Mailadresse, optional: Vorname, Nachname, Land, Bundesland, Beruf) werden von uns zum angegebenen Zweck automationsunterstützt verarbeitet.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis der von Ihnen erteilten Einwilligung, die von Ihnen jederzeit widerrufen werden kann. Zur Abbestellung des Newsletters steht Ihnen auf jeder Ausgabe des Newsletters ein Link zur Verfügung. Ihr allfälliger Widerruf hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung von Daten, die wir vor Ihrem Widerruf rechtmäßig verarbeitet haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht weitergegeben.

Ihre ausschließlich zum Zweck des Newsletterversandes von uns verarbeiteten Daten werden von uns zur Wahrung allfälliger zivilrechtlicher Ansprüche (§1489 ABGB) spätestens drei Jahre nach der letzten Kommunikation mit Ihnen gelöscht.

Beantwortung von Anfragen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage beziehungsweise zur Ausführung der von Ihnen angeforderten Services sowie allenfalls zur Verrechnung/Dokumentation von Beratungsleistungen in den Landwirtschaftskammern. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist freiwillig, jedoch kann ohne die Bereitstellung das Service nicht erbracht werden. Dazu werden folgende Daten bei uns gespeichert: Nachname, E-Mail-Adresse, Postadresse, Postleitzahl, Ort und Bundesland als verpflichtende Angaben sowie der Nachrichtentext und allenfalls freiwillig genannt Telefonnummer, E-Mail, Anrede (Frau/Herr), akademischer Titel, Staat, Beruf oder Betriebsnummer.

Mit der Absendung des Kontaktformulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Nachricht und personenbezogenen Daten zur Erledigung der Beantwortung oder Ihrer Wünsche an Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter der Landwirtschaftskammern weitergeleitet werden kann und Sie allenfalls von diesen kontaktiert (E-Mail, telefonisch, postalisch) werden.

Sämtliche oben genannten Daten sowie eine allfällig folgende Korrespondenz werden nach Beendigung dieser wie Geschäftskorrespondenz oder bis zum Ablauf der für den Verantwortlichen geltenden Garantie-, Gewährleistungs- und Produkthaftungs- sowie Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (10 Jahre, u.a. nach § 13 PHG) gespeichert; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Services wie "Futtermittel-Plattform" und "Kalbinnenaufzuchtbörse", Aufgabe und Veröffentlichung von Kleinanzeigen, Versand von Broschüren, Büchern und CDs

Zum Zweck der einfacheren Erbringung unserer Services beziehungsweise zur Vertragserrichtung und zur späteren Vertragsabwicklung werden von uns im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert, ebenso wie E-Mailadresse, Name, Anschrift und allenfalls Login.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Anzeigentext, Kontaktdaten und allenfalls Rechnungsdaten. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung beziehungsweise zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme allenfalls übermittelter Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch eines Bestell- beziehungsweise Einkaufsvorganges oder Anzeigenaufgabe werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der für den Verantwortlichen geltenden Garantie-, Gewährleistungs- und Produkthaftungs- sowie Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (10 Jahre) gespeichert; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG sowie des Art. 6 Abs. 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.