OÖ: Tag der Presse bei den Urfahraner Bäuerinnen

Die Wichtigkeit von guter Pressearbeit ist unbestritten, und so veranstalteten die Bäuerinnen aus Urfahr Umgebung mit ihrer Vorsitzenden Johanna Haider einen „Tag der Presse“.
Zuerst wurde der neue Newsroom der OÖ Nachrichten besucht. Herr Lehner, zuständiger Redakteur im Bereich Landwirtschaft, führte die Bäuerinnen, gemeinsam mit Bezirksbauernkammerobmann Peter Preuer und Landwirtschaftskammerrat Walter Scheibenreif durch den neuen Newsroom und diskutierte anschließend mit den TeilnehmerInnen über die differenzierte Darstellung der Landwirtschaft in der Presselandschaft.
Anschließend ging es zurück zur Landwirtschaftskammer, wo die Redakteurin der Landwirtschaftskammer Mag. Elisabeth Frei-Ollmann einen kurzen theoretischen Überblick über die Möglichkeiten und Anforderungen einer guten Pressearbeit gab.
Danach arbeiteten die TeilnehmerInnen an praktischen Beispielen weiter. In Gruppenarbeiten wurden ein Leserbrief, eine Bewerbung für einen Kochkurs mit regionalen Lebensmittel, ein Beitrag für die Lokalpresse über einen „Schuleinsatz der Bäuerinnen“ sowie ein Artikel für die Gemeindezeitung zum Thema - „Erntearbeiten stehen bevor“ - verfasst.
Danach wurden in der Gruppe alle vier verfassten Beiträge diskutiert und analysiert.
Am Ende waren sich alle einig, Pressearbeit erfordert Zeit und Engagement, bringt aber viel Verständnis bei den Menschen im Umfeld.