Studie: Die Gemeinde, meine Flächen und ich

Deine Meinung ist gefragt bei einer Studie zur Berücksichtigung landwirtschaftlicher Interessen in der Raumplanung der Gemeinden.
P_ALT
Straßenausbau - hier der S5 © Hans Karl Wytrzens
Dass ohne geeignete Flächen keine Landwirtschaft betrieben werden kann, ist unumstritten. Doch wer bestimmt darüber, welchem Zweck Flächen gewidmet werden sollen?

In Österreich übernehmen diese Aufgabe zu einem Großteil die Gemeinden mittels der örtlichen Flächenwidmungs- und Bebauungsplanung. In einer aktuellen Studie der Universität für Bodenkultur soll nun herausgefunden werden, inwiefern Gemeinden bei ihren Planungen auf die Interessen und Anliegen der ansässigen Landwirte Rücksicht nehmen.

Jetzt an der Umfrage teilnehmen!

Helfen Sie als Landwirt bzw. Landwirtin dabei, die Berücksichtigung landwirtschaftlicher Interessen in der Planung der Gemeinden zu verbessern, indem Sie sich unter diesem Link an folgender Umfrage beteiligen: https://www.unipark.de/uc/landwirtschaftsinteressen/
P_ALT
(K)ein Platz für die Landwirtschaft? © Magdalena Wachter
Diese Umfrage richtet sich ausschließlich an Landwirte;
Kenntnisse zur Raumplanung sind nicht erforderlich.

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte unter magdalena.wachter@boku.ac.at.