Niederösterreich: Tagung Bäuerinnen und Bauern als Botschafter – verlass di drauf!“

Welche Anforderungen stellt die Gesellschaft an die Landwirtschaft? Wie kann moderne Tierhaltung mit Ethik in Einklang gebracht werden? Wie passen Technikeinsatz und die oftmals idyllischen Bilderwelten der Werbung zusammen? Das sind nur einige Fragen, die im Rahmen der Tagung „Bäuerinnen und Bauern als Botschafter“ zur Diskussion stehen.
Tagung.jpg
Tagung "Bäuerinnen und Bauern als Botschafter" © LK NÖ
Die Tagung findet am Donnerstag, den 12. Februar 2020 in St. Pölten statt. Unter dem Motto: „Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft aus unterschiedlichen Blickwinkeln  betrachtet -  wie kommt ein wirkungsvoller Dialog zustande?“ sollen neue Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit für Ihren Betrieb eröffnet werden.

Außerdem erfahren Sie direkt von einem Journalisten wie Medien ticken und mit welchen Botschaften Sie Ihren Betrieb in Medien präsentieren können. Sie lernen gelungene Beispiele für eine erfolgreiche Kommunikation kennen. Holen Sie sich Tipps für die Praxis und setzen Sie den ersten Schritt im Dialog mit Ihren Kunden und Nachbarn. Die LK NÖ unterstützt Sie dabei mit entsprechenden Angeboten.

Herzlich eingeladen sind Bäuerinnen und Bauern, die gerne in einen aktiven Dialog starten möchten sowie Persönlichkeiten mit Verbundenheit zur Niederösterreichischen Landwirtschaft.

Termin und Ort

Termin: 12. Februar 2020, von 9:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Landwirtschaftskammer Niederösterreich (Wiener Straße 64, 3100 St. Pölten.)
Anmeldung zur Tagung: bis spätestens 03. Februar 2020 unter folgendem Link: bit.ly/Tagung2020,  per E-Mail an sandra.schweinzer@lk-noe.at oder unter der Tel. 05 0259 26200.

Downloads zum Thema