Gemeinsam gesünder mit der SVS

“Gemeinsam gesünder“ ist nicht nur ein Leitgedanke der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS), sondern auch ein ganz konkretes Angebot der SVS an ihre Kunden. SVS-Gesundheitswochen und Camps laden auch im kommenden Jahr dazu ein, etwas Gutes für die Gesundheit zu tun. Zur Prävention findet von Februar bis April 2024 zudem wieder die FSME-Impfaktion der SVS statt.
Zecke
Zecke Zeckenbisse können schwerwiegende Erkrankungen auslösen - eine Impfung schützt. © Pexels Erik Karits-13278493
FSME ist und bleibt auch 2024 aktuell. Hinter der Abkürzung FSME verbirgt sich die “Frühsommer-Meningoenzephalitis“, eine Viruserkrankung, die meist durch Zecken übertragen wird. Österreich gehört zu den am stärksten von FSME betroffenen Ländern in Zentraleuropa. Mildere Temperaturen im Winter begünstigen zudem das Vorkommen von Zecken, welche mittlerweile in ganz Österreich auftreten und auch in der kalten Jahreszeit aktiv sein können. Das Risiko, an FSME zu erkranken, wird also nicht geringer. Zwar bricht die Erkrankung glücklicherweise nicht bei jedem aus, der sich nach einem Zeckenstich mit FSME infiziert. Die Infektion kann jedoch auch einen schweren Verlauf mit neurologischen Erkrankungsformen (Gehirn- und Rückenmarksentzündungen) haben, zu bleibenden Schäden führen oder - im schlimmsten Fall - tödlich enden.

Kommt es nach einem Zeckenstich zu einer Erkrankung, so kann diese nicht ursächlich, sondern lediglich deren Symptome behandelt werden. Die wichtigste Schutzmaßnahme ist daher die Impfung. Hier unterstützt die SVS ihre Versicherten mit kostenlosen FSME-Impfungen im Rahmen einer jährlichen Impfaktion.

FSME-Impfaktion: Jetzt anmelden!

Die nächste FSME-Impfaktion der SVS findet in den Monaten Februar bis April 2024 an 100 Impfstellen in ganz Österreich statt. Teilnahmeberechtigt sind alle bei der SVS unfallversicherten Personen, die berufsbedingt einem erhöhten Erkrankungsrisiko durch Zeckenstich ausgesetzt sind. Das Angebot richtet sich somit speziell auch an Landwirt:innen oder Jagdpächter:innen sowie an deren im land(forst)-wirtschaftlichen Betrieb mithelfende Familienangehörige.

Zusätzlicher Vorteil: Wer sich einmal für die FSME-Impfaktion registriert hat, erhält von der SVS automatisch eine persönliche Einladung zur nächsten (Auffrischungs-)Impfung zugesandt. Anmeldungen zur Impfaktion sind ab sofort möglich: unter svs.at/zeckenschutzimpfung.