Burgenland: Landeslehrfahrt 2018

Die jährliche Landeslehrfahrt gilt als beliebtes landesweites Vernetzungstreffen für die Vertreterinnen der Bäuerinnenorganisation. Der gemeinsame Programmpunkt zum besseren Kennenzulernen, zu Vernetzung und zum Ideenauszutausch war diesmal eine Schifffahrt auf dem Neusiedlersee. Die 4- stündige gemeinsame Fahrt bei herrlichem Wetter, endete am Illmitzer Hafen, wo die Teilnehmerinnen sich zu den individuellen Betriebsbesichtigungen versammelten. Besucht wurden die Betriebe Deep Nature Projekt und Sektkellerei Szigeti in Gols und von den Teilnehmerinnen des Südburgenlandes die Bioschafzucht Hautzinger in Tadten. Deep Nature Projekt ist eine relativ junge Firma, die ausschließlich EU-zertifizierte Bio-Nutzhanfpflanzen mit einem THC-Gehalt von unter 0,2% verarbeitet. Die Sektkellerei Szigeti gehört mit einer Produktion von mehr als 1 Mio. Flaschen Sekt zu den größten Schaumweinproduzenten in Österreich. Der mehrfach ausgezeichnete Betrieb Bioschafzuchtbetrieb Hautzinger steht seit über 30 Jahren für besonders tiergerechte Haltung und naturnahe Bewirtschaftung. Die Spezialitäten der hofeigenen Käserei sind weithin begehrt. Die faszinierende Kulisse des Neusiedlersees, die interessanten Inputs aus innovativen Betrieben und primär die gegenseitige Stärkung für die Arbeit in der Bäuerinnenorganisation, bestimmten diesen gelungenen Tag, der nachhaltig in schöner Erinnerung bleibt.